-,-- € 0 Produkte

Französische Kultur in der Bundesrepublik Deutschland

60,00 € Ohne ausgewiesene MwSt. gem. § 19 UStG Kleinunternehmerregelung
Versandkostenfrei
Lieferzeit 6–9 Tage
In den Warenkorb

Frankreich, das traditionell eine intensive auswärtige Kulturpolitik betreibt, errichtete in den 1950er Jahren in Westdeutschland so viele Kultureinrichtungen wie in keinem anderen Land Europas. Daneben gründeten deutsche Bürger von 1947 an bundesweit Kulturvereine, die
vor allem durch die Organisation von Vorträgen, Theater und Musikabenden sowie Sprachkursen zur Verbreitung französischer Kultur beitrugen. Dadurch entstand eine breite gesellschaftliche Basis für die deutsch-französische Annäherung. Das Buch schildert die historischen Hintergründe und Zusammenhänge dieser Initiativen sowie ihre Bedeutung für den späteren Verständigungsprozess.
2009. IV, 352 S. Mit 9 s/w-Abb.


Die Autorin: Margarete Mehdorn, Konferenzdolmetscherin für Französisch und Spanisch, Präsidentin der VDFG seit 2016, ist seit vielen Jahren ehrenamtlich in der deutsch-französischen Kulturarbeit engagiert. Mit dieser Studie wurde sie an der Universität Mainz promoviert.


 

suprcomonlineshop

Erstellt mit

 Einloggen

 |Ausloggen

 | Adminbereich| Ausloggen

suprS