Sehr geehrter Kunde,

Dieser Shop ist im Moment leider nicht erreichbar. Bitte probieren Sie es in Kürze erneut.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Stranz und Scio - Specereyen seit 1838

Open a new own shop

Impressum

Dieser Online Shop wird betrieben von:

Mag. Ludwig Rigaud . Stranz & Scio – Specereyen seit 1838

Vertretungsberechtigt:

Herr Mag. Rigaud Ludwig
Faistauergasse 17
5020 Salzburg
Österreich

Telefon: 0043 680 306 47 18

E-Mail: office@stranzundscio.com

Gestaltung und  Wartung:
Atelier Seethaler
http://www.atelier-seethaler.com

AGB

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
von

Mag. Ludwig Rigaud eU
Stranz & Scio – Specereyen seit 1838
Faistauergasse 17
5020 Salzburg Österreich

§1. Geltungsbereich
Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Geschäftsbeziehung in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Diese regeln die Anwendung für die Geschäftsbeziehung zwischen Mag. Ludwig Rigaud eU – Stranz & Scio – Specereyen seit 1838 – Faistauergasse 17 5020 Salzburg (nachfolgend „Stranz & Scio“) und dem Kunden bei Bestellungen von Waren in unserem Online-Shop.

§ 2 Vertragsabschluss
Die Präsentation der Waren auf Stranz & Scio stellt kein Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Erst die Bestellung eines Kunden stellt ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kunde kann vor dem Absenden seiner Bestellung in der Zusammenfassung alle Bestelldetails kontrollieren und korrigieren. Der Kunde gibt ein unverbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab, indem er mittels Häckchen
„Ich habe die AGB zur Kenntnis genommen und bin mit der Geltung einverstanden. Die Widerrufsbelehrung habe ich gelesen.“ und „Zahlungspflichtig bestellen“ klickt. An dieses Angebot ist der Kunde 2 Wochen ab Abgabe der Bestellung gebunden.
Die nach dem Bestelleingang an den Kunden übermittelte E-Mail, die den Eingang der Bestellung bestätigt (Bestellbestätigung) stellt noch keine Annahme des Angebotes dar, sondern soll den Kunden nur darüber informieren, dass die Bestellung eingegangen ist. Der Kaufvertrag kommt erst mit der Annahme des Angebotes durch Stranz & Scio zustande. Die Annahme des Kaufvertragsangebotes durch Stranz & Scio erfolgt durch ein Bestätigungsmail, die Versandbestätigung oder die Lieferung der Ware.
Da es sich bei den Produkten sehr oft um frische Produkte handelt, die abhängig von der Bestellung direkt von den Produzenten bezogen werden, ist es möglich, dass die bestellten Produkte kurzfristig nicht zur Verfügung stehen. Darüber wird der Kunde mit einem Email informiert. Über diese Produkte kommt kein Kaufvertrag zustande.
Stranz & Scio behält sich vor, die Bestellmenge auf haushaltsübliche Mengen des Produktes zu beschränken.

§3 Verfügbarkeit der angebotenen Produkte
Stranz & Scio ist zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt, wenn Stranz & Scio von seinen Lieferanten nicht rechtzeitig beliefert wird. Der Kunde wird über die Nicht Verfügbarkeit schnell informiert und erbrachte Leistungen vom Kunden werden unverzüglich zurückerstattet.

§4 Lieferbedingungen
Die Lieferungen erfolgen an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Sämtliche Angaben von Stranz & Scio zur Lieferfrist sind unverbindlich. Stranz & Scio liefert nur gegen Vorrauskasse. Es gibt keine Lieferung auf Rechnung.
Kühlpflichtige Produkte werden ausschließlich nach Österreich und Deutschland geliefert. Außerdem garantiert Stranz & Scio eine Temperaturunterschreitung nur dann wenn der erste Zustellversuch bei der angegebenen Lieferadresse erfolgreich ist.
Teillieferungen –Stranz & Scio ist zu Teillieferungen berechtigt. Der Kunde hat jedoch nur die Versandkosten der Gesamtlieferung zu bezahlen.
Entgegennahme der Lieferung. Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen das nur er oder vom Kunden bevollmächtige volljährige Personen die Waren entgegennehmen. Ansprüche Dritter gehen zu Lasten des Kunden.

§5 Preise und Kosten
Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise verstehen sich inkl. der jeweils gültigen österreichischen Mehrwertsteuer zzgl der Versandkosten.
Bei Preisen, die sich nach einem veränderbaren Gewicht bestimmen, kann der Endpreis erst am Tage der Versendung bestimmt werden. Im Falle der Vorkasse wird die Zahlung auf diesen Artikel mit dem Endpreis verrechnet. Überzahlungen werden zurückerstattet, Restforderungen werden Zusammen mit der Versand Endabrechnung verrechnet.
Versandkosten
Bei der Lieferung in andere Länder als Deutschland und Österreich können zusätzliche Kosten anfallen die nicht in unseren Preisen enthalten sind. Die sind vom Kunden zu tragen.

§6 Zahlungsbedingungen
Der Kaufpreis wird mit der Abgabe der „Zahlungspflichtigen Bestellung“ fällig. Der Kunde hat die Möglichkeit per Vorauskasse zu bezahlen. Kauf auf Rechnung und Skontoabzüge sind nicht möglich. Erst nach dem Eingang des Geldes auf unser Konto werden Reservierungen ausgelöst, dies gilt vor allem bei Kundenanfertigungen und bei Frischprodukten mit kurzem Ablaufdatum. Weitere Info unter Zahlungsinfo

§7 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Zahlung im Eigentum von Stranz & Scio

§8 Gewährleistung
Liegt ein Mangel der gelieferten Ware vor, so gelten die gesetzlichen Vorschriften.

§9 Haftung
Stranz & Scio haftet für einen Schaden im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit in vollem Umfang.
Eine Haftung für einfache Fahrlässigkeit besteht nur bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie bei der Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht (Kardinalpflicht). Im Falle der fahrlässigen Verletzung von Kardinalpflichten ist die Haftung auf vertragstypische und vorhersehbare Schäden begrenzt.
Unberührt bleibt eine gesetzliche verschuldensunabhängige Haftung (z.B. nach dem Produkthaftungsgesetz) und eine Haftung aus der etwaigen Übernahme einer Garantie.
Die gesetzlichen Vertreter, Angestellten und Erfüllungsgehilfen von Schätze aus Österreich haften nicht weitergehender als Schätze aus Österreich selbst.

§10 Jugendschutz
Stranz & Scio will nur Vertragsbeziehungen mit volljährigen Personen eingehen. Der Besteller ist verpflichtet, dafür Sorge zu tragen, dass nur er selbst oder von ihm zur Entgegennahme der Lieferung ermächtigte volljährige Personen die Warenlieferung entgegennehmen.

§11 Sonstiges
Es gilt österreichisches Recht. Dies gilt auch, wenn aus einem andern als Österreich bestellt wird oder in ein anderes Land als Österreich geliefert wird.
Sollten eine oder mehrere Bestimmungen unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

Gerne stehen wir Ihnen zu Fragen zu unseren AGB zur VerfügungHier bitte die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) eingeben.

Datenschutz

Bilder Copyright Mag. Ludwig Rigaud

Copyright & Urheberrecht
Der Inhalt dieser Webseite ist durch das Urheberrecht geschützt.
Die Verwendung, Speicherung, Vervielfältigung und Weitergabe von Inhalten dieser Webseite kann nur mit dem Einverständnis der Eigentümer erfolgen.
Nennung von geschützten Bezeichnungen, Warenzeichen, Marken, Firmennamen etc.
Alle in dieser Website genannten Bezeichnungen können geschützt sein. Die Nennung dieser Bezeichnungen ohne den Hinweise auf ein (eingetragenes und/oder geschütztes) Waren-, Markenzeichen o.ä. ist nicht als Verletzung der Schutzrechte dieser Bezeichnungen und nicht als Schädigung der Firmen, die dieses Recht besitzen, anzusehen.
Haftung für Links
Die Links werden regelmäßig überprüft, wir sind Ihnen aber dankbar, wenn Sie einen defekten Link oder einen, der auf ein illegales Angebot führt, melden. Links zu anderen Websites werden ausschließlich zur Erleichterung Ihrer Online-Tätigkeit bereitgestellt. Wenn Sie diese Links nutzen, verlassen Sie diese Website. „Stranzundscio.com“ hat keine Kontrolle und Verantwortung für diese Websites oder Ihre Inhalte oder Datenschutzrichtlinien. Deshalb geben wir keinerlei Bestätigung oder Erklärung zu diesen Websites oder jeglichen dort auffindbaren Informationen, Softwareprogrammen oder anderen Produkten oder Materialien oder durch deren Nutzung erzielbare Ergebnisse ab. Wenn Sie Websites besuchen, auf die ein Link führt, liegt dies in Ihrer eigenen Verantwortung.

 

Widerrufsbelehrung

§ Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Mag. Ludwg Rigaud eU
Stranz & Scio Specereyen seit 1838
Faistauergasse 17
5020 Salzburg

E-Mail: office@stranzundscio.com

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.
Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden.
Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ausschluss des Widerrufs:
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht fuer eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde.

suprS