plbanner

poet 03

8,80 € VERSANDKOSTENFREI
Versandkostenfrei
Lieferzeit 1–3 Tage

Bitte beachten Sie, dass es bei Lieferungen ins Ausland zu abweichenden Lieferzeiten kommen kann.

In den Warenkorb

poet nr. 3 / poet[mag] Heft 3
Das Magazin des Poetenladens
Leipzig Sommer / Herbst 2007
192 Seiten, 8.80 Euro
ISBN 978-3-00-021141-6

Keine Frage: Das Heft beginnt eindringlich wie kaum ein anderes: Friederike Mayröcker schickte ein Gedicht, das uns als Auftakt diente. Mit Jan Wagner, Christian Schloyer, Sylvia Geist, Björn Kuhligk und Monika Rinck folgen wichtige Autoren der jungen und mittleren Generation.

Debütierende Autoren und bekannte Literaten bestimmen den Prosateil: Mirko Bonné, Hans-Ulrich Treichel, Marcus Jensen und Martina Hefter sind mit Prosa vertreten. Im Gesprächsteil äußert sich Michael Braun zur Situation der Lyrik. Und Katrin Marie Merten hat pointierte Aussagen von Independent-Ver­legern ge­sam­melt: Was braucht ein Text, um gut zu sein?

 

Friederike Mayröcker

 

ich weine weil die Sonne scheint (dieses Maiglöckchen) ich weine weil

der Himmel blau, 1 Lichtblau dasz die Augen strömen, die weisze Barke

segelt übers blaue Fenster, die Hügelkette noch nicht grün, der Vogel

läszt sich in die Tiefe fallen, rotieren Phantasie und Äther Kehle

der hohen Sänger ist weisze Kuh und weiszer Stehkragen Plaza – und

schluchzend und somnambul und murmelnd den Namen murmelnd am Telefon,

macht mich betäubt dieser April dieser süsze Monat so grün und zart und

Blättchen Bäumchen und heckt er aus die Schönheit der Düfte, des

Flieders Herz, den Liebes Engel solch’ Seelenjahr

1.4.06

 

aus poet nr. 3


INHALT

Gedichte

Friederike Mayröcker: ich weine weil die Sonne scheint 9
Jan Wagner: wejherowo 10
Christian Schloyer: wohinter der wolfshund 14
Sylvia Geist: Besuch in Leiden 18
Björn Kuhligk: Brief nach Australien 22
Monika Rinck: das gegenteil von verführung 26
Ulrich Koch: Alter Friseursalon 30
Nora Bossong: Reglose Jagd 34
Peter Gosse: Entfremdung 36
Gregor Guth: roma koma 40
Georg Maurer: Ihr Toten 44
Karin Fellner: betrittst du den tag 46
Andrea Heuser: ins ohr verleibt 49
Wolfgang Schlenker: flugbahnen 52
Crauss: nachtzug 56
Jan Kuhlbrodt: Gegenläufig 58
Silke Andrea Schuemmer: Hinter der Schlafbrille 62
Thomas Kunst: Nur immer wieder Innenepisoden 65
Hendrik Rost: Deutungen 68
Mirko Wenig: Ich, Single, bewohnbar 72
Knut Schaflinger: Großraum erster Klasse 74
Marc Mer: blick um blick 76
Claudia Gabler: Blickbeziehungen 78
Adrian Kasnitz: rheinische nacht 82
Don Coles: Sick Child 84
Stan Lafleur: das schoenste maedchen 89
Markus Breidenich: Seeland 92
Mathias Jeschke: Fahrt im Sommer 94
Arne Rautenberg: schimmelhimmel 96
Maik Lippert: von der faulheit der fische 98
Christian Saalberg: Caput mortuum 100

Geschichten

Marcus Jensen: Mayagold 102
Julia Veihelmann: Strichlisten 111
Martina Hefter: Wo man schlief 122
René Becher: Nichts Bayreuth 127
Hannes Bajohr: Zimmer I – IV 130
Maren Kames: pfefferminz(t)raum 134
André Hille: Die Wanderung 136
Tom Schilling: Nacht, Tag 142
Mirko Bonné: Wie wir verschwinden 149
Hans-Ulrich Treichel: Weiterschreiben 162

Gespräche

Michael Braun im Gespräch mit Andreas Heidtmann 164
Wir dürfen uns wieder an lyrischer Artistik erfreuen
Don Coles im Gespräch mit Margitt Lehbert 169
Ich habe vor langer Zeit aufgehört, öffentlich zu lesen
Nathalie Schmid im Gespräch mit Martina Weber 175
Transportieren, was mich berührt hat
Junge Verleger im Gespräch mit Katrin Marie Merten 180
Was braucht ein Text, um gut zu sein?


poet-Website

suprcomonlineshop

Einloggen

Guten Tag, | Ausloggen

Guten Tag, | Adminbereich | Ausloggen