Über die Macht des Begehrens

ab 4,00 € Ohne ausgewiesene MwSt. gem. § 19 UStG
Versandkosten ab 0,00 € für dieses Produkt
Lieferzeit 1–3 Tage
In den Warenkorb

Eine unendliche Geschichte.

Sehnsucht, Ehebruch, Liebesrausch und das Chaos in Beziehungen – ein Thema, das die Literatur in allen Jahrhunderten beschäftigt hat. Schon Johann Wolfgang Goethe erzählte 1809 in seinem Roman Wahlverwandtschaften von den Verwirrungen, in die das Schicksal ein in großer Harmonie lebendes Paar verstrickt – auch heute noch eine fast alltägliche Geschichte.

Der zweite Roman, der in dem Seminar präsentiert wird, transponiert das bekannte Thema in das 21. Jahrhundert, zieht Parallelen zu Goethe, und nicht nur zu diesem Werk der Weltliteratur. In Uwe Timms „Vogelweide“ (2013) wird das Leben in den Trümmern der bürgerlichen Existenz nach dem Ehebruch beschrieben, immer aber auch der große Liebesrausch mit reflektiert.

Im Seminar wurden die unterschiedlichen Charaktere und gesellschaftlichen Bedingungen, aber auch die unkonventionellen Lösungen diskutiert.

Referentin: Ursula Lüthe, Studiendirektorin

Gesamtlänge: 90 Minuten
Tracks: 8 + 1 (Nachgespräch)
Audio-CDs: 2
MP3-CDs: 1

suprcomonlineshop

Erstellt mit
Jetzt kostenlos
Shop eröffnen

 Einloggen

 |Ausloggen

 | Adminbereich| Ausloggen

suprS