Selbstlüge und Selbsttäuschung

ab 4,00 € Ohne ausgewiesene MwSt. gem. § 19 UStG
Versandkosten ab 0,00 € für dieses Produkt
Lieferzeit 1–3 Tage
In den Warenkorb

Wenn man sich selbst auch nicht bewusst täuschen kann, hintergehen wir uns oft unbewusst. Was treibt zum Beispiel Frauen an, wenn sie von ihren Männern geschlagen werden und dennoch zu ihnen stehen, ja sogar behaupten, dass sie von ihnen geliebt würden. Unsere Fähigkeit zur Selbstreflexion ist eng begrenzt. Oder was verstanden die Kader im realexistierenden Sozialismus unter „aufrechtem Gang“ und einer Gesellschaft mit „menschlichem Antlitz“? – Begriffe, die sie selbst gebrauchten.

Vor kognitiven Verzerrungen ist kaum jemand gefeit. Oder waren die Geiseln bei einem Stockholmer Banküberfall anders als wir, die ihre Entführer anschließend in Schutz nahmen und später im Gefängnis sogar besuchten?

Im Seminar soll anhand von verschiedenen Beispielen aus dem Tagesgeschehen mehr Sensibilität für Selbstbetrug entwickelt werden. Außerdem werden moderne Theorien wie das „psychische Immunsystem“ oder eine evolutionsbiologische Interpretation etc. vorgestellt, die die Funktion von Selbstlüge und Selbsttäuschung zu erklären versuchen.

Referent: Dr. Rudolf Schneider

Gesamtlänge: 95 Minuten
Tracks: 10
Audio-CDs: 2
MP3-CDs: 1

Die MP3-Fassungen enthalten jeweils das Skript zum Seminar.

suprcomonlineshop

Erstellt mit
Jetzt kostenlos
Shop eröffnen

 Einloggen

 |Ausloggen

 | Adminbereich| Ausloggen

suprS