Taschenbuch „Wenn die Seele ruft“

15,50 €
Versandkosten 2,95 € für dieses Produkt
Lieferzeit 4–7 Tage
In den Warenkorb

Hinweis: Besteller aus dem Ausland melden sich bitte per Mail  bei mir, danke!

 

Inhalt: 160 Seiten

 

Zum Buch

„Wenn die Seele ruft“ ist mein neuestes und bisher umfangsreichstes meiner neuen Bücher. In ihm erzähle ich davon, warum und wie ich mich selbst verändert und gewandelt habe, was Transformation für mich ist, was mir half und noch hilft und wo mich das Ganze hin führt.

Dabei teile ich mit dir, was ich in vielen Jahren meines Weges in ein bewussteres Leben erleben durfte. Nicht nur Erfahrungsberichte zeugen davon, sondern auch Gedichte und Geschichten, die ebenso tiefe Weisheit in sich tragen.

Meine Worte möchten dich unterstützen, dir helfend zur Seite stehen und dir zeigen, dass du nicht allein bist mit all deinem Erleben, deinem Empfinden und deinem Sein.

Leseprobe

2. Meine Welt gerät aus dem Gleichgewicht

Irgendetwas passt nicht mehr

Irgendwann war es so weit, meine Seele rief mich. Wie ich das gemerkt habe? Es gab verschiedene Symptome, die mir anzeigten, dass etwas ganz und gar nicht mehr stimmte. Vor allem mein Körper reagierte so, dass ich immer verzweifelter wurde und mich fragte, was denn da los war. Natürlich geschah das Ganze nicht plötzlich und auch nicht an einem Tag. Fast schleichend hatte sich in mir etwas geöffnet. Denn all das körperliche Unwohlsein, diese Panikschübe, dieses sich anders fühlen, dieses Gefühl, hier nicht rein zu passen, dieses allein sein, die innere Sehnsucht, die verzweifelte Suche nach etwas, was sich nicht benennen ließ … all das trieb mich an. Ich wollte mehr als dieses Leben im gleichen Trott! Ich wollte mehr als dieses Einerlei! Ich fragte mich:

War das schon alles im Leben?

Damals bestand mein Lebensinhalt darin, meine Kinder alleine zu erziehen. Dass das eine Zeit füllende Aufgabe sein kann, ist wohl bekannt. Doch dabei blieb irgendwie mein „Ich“ auf der Strecke und ich wusste lange nicht so recht, wie ich gleichzeitig „mein“ Leben in diesem System leben kann. Dieses System, einengend, vorschreibend, den Menschen alle Selbstverantwortung nehmend … es ist ein System, was uns klein hält, durch Angst gefügig macht, uns manipuliert.

Ich war gerade mal Anfang 40 und fühlte mich – ausgebrannt, schwach, perspektivlos. Ich hatte kaum noch Freude, bestand nur noch aus Angst und steigerte mich zusehends dort hinein. Mein körperlicher Zustand befand sich am Rande dessen, was noch erträglich war. Ich selbst setzte mir automatisch immer mehr Grenzen, um den Ängsten in mir zu entkommen. Nur funktionierte das natürlich nicht. Im Gegenteil, sie wurden schlimmer, kamen öfter und bestimmten zunehmend mein gesamtes Leben. Ich rang verzweifelt darum, ein wenig mehr Lebensqualität zu bekommen, denn ich wollte so gern wieder am Leben teilnehmen. Doch ich schaffte es nicht allein.

An diesem Punkt angekommen, rief mich meine Seele auf einen neuen Weg. Sie führte mich. Und zum ersten Mal bekam ich eine Ahnung davon, wie sich innere Führung anfühlt. Menschen kamen zu mir, die mir Hilfestellung gaben und mich mit ganz neuen Dingen in Berührung brachten. Engelwelten zeigten sich, mein Körper erfuhr neue Empfindungen. Diese machten mir Angst, waren sie doch so ungewohnt. Bis dahin hatte ich kaum fühlen können, alles schien in mir verhärtet und in ziemlichen Tiefen vergraben. Alle ungeweinten Tränen lagen wie ein schwerer Stein in mir. Doch jetzt war ja Hoffnung in Sicht. Ich sah, dass da andere Menschen waren, die mich verstanden. Ich war nicht mehr allein. Denn so oft fragte ich mich:

Bin ich anders, bin ich verkehrt?

Ich fühlte mich einfach immer so anders als alle anderen. Schon als Kind war ich mehr außen vor als mitten drin. Oder wenn mitten drin, dann mit einem Unwohlsein und „weil man es eben so macht“. Ich war brav, wollte um keinen Preis auffallen, war die liebe und fleißige Schülerin und passte mich so an das an, was vorgegeben wurde. Nicht das jetzt in meiner Kindheit alles schlecht war. Ich habe viele schöne Erinnerungen und sehe viele Bilder vor mir, die ein heiles Familienleben zeigen. Trotzdem, dieses „anders sein“ begleitet mich, solange ich denken kann.  …

Mehr Infos zum Buch gibt es hier: https://wenndieseeleruft.wordpress.com/

suprcomonlineshop

Einloggen

Guten Tag, | Ausloggen

Guten Tag, | Adminbereich | Ausloggen