AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen Jekyll und Kleid und dem Käufer gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Dies gilt auch für alle zukünftigen Geschäfte. Abweichende Geschäftsbedingungen werden von uns nicht anerkannt

Vertragsabschluss: Die Bestellung des Kunden ist bindend. Der Kaufvertrag ist abgeschlossen, wenn wir die Annahme der Bestellung per e-Mail bestätigen, oder wenn die Lieferung erfolgt ist.

Jekyll und Kleid ist ein Modelabel, welches Kleidungsstücke in Kleinserien fertigt. Jedes Modell aus der Kollektion wird nach deiner Bestellung extra für dich angefertigt. Es handelt sich somit nicht um Lagerware. Sonderanfertigungen sind vom Umtausch oder Rückgabe ausgeschlossen.

Alle angegebenen Preise sind Endverbraucherpreise und verstehen sich incl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer und zuzüglich Porto- und Verpackungskosten.

Fälligkeit, Zahlung, Verzug:
Der Kaufpreis wird mit Erhalt der Bestellbestätigung per e-Mail im Voraus fällig. Kosten des Zahlungsverkehrs (z.B. Bankgebühren bei Auslandszahlungen) gehen grundsätzlich zu Lasten des Bestellers.

Lieferung, Gefahrübergang, Lieferfristen: Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Die Gefahr geht auf den Kunden über, sobald die Lieferung an das mit der Versendung beauftragte Unternehmen bzw. Person übergeben wurde. Dies gilt auch dann, wenn Teillieferungen erfolgen. Die Art der Versendung bleibt uns vorbehalten, soweit nicht vorab eine bestimmte Versandart mit dem Besteller schriftlich vereinbart worden ist. Angaben über eine Lieferfrist sind stets unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise ausdrücklich ein bestimmter Liefertermin verbindlich zugesagt wurde.

Eigentumsvorbehalt:
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Kunden bestehenden Ansprüche aus der Geschäftsverbindung unser Eigentum.

suprcomonlineshop