-,-- € 0 Produkte

AGB

Bedingungen zur Teilnahme an einem Goldschmiedekurs bei Schmuck & Kunst in Reilingen (AGB – Stand 21.07.2010)

  • Kursgebühr
    Die Kursgebühr für Kurse unter der Woche
    (DI, MI, DO) beträgt € 130,00. Die Gebühr für einen Ganztageskurs an Samstagen beträgt € 140,00. Weitere Preise: Trauringkurs „Sag’ niemals nein!“ € 250,– für zwei Personen. Eklusivkurs „Kursino Royale“ € 400,–. Silber, Gold, Lot, Edelsteine, Ketten, Halbzeuge (Steckerstifte, Karabiner, etc.) und Fasserarbeiten werden gesondert berechnet. Silberpreis: € 2,50/Gramm, Gold wird nach Tageskurs berechnet. Arbeitsmittel wie Sägeblätter sind im Preis inbegriffen. Bei der Anmeldung eines Gruppenkurses verringert sich die Kursgebühr je Teilnehmer(in) auf € 120,– (wochentags) bzw. € 130,– (samstags). Der Sonderrabatt bei der Belegung eines Gruppenkurses kann nur eingeräumt werden, wenn die angemeldeten Teilnehmer die Kursstunden auch gemeinsam absolvieren.
  • Zahlungsbedingungen
    Die Kursgebühr ist bis acht Tage vor Kursbeginn auf das Konto: Firma Klaus Dechant, Kto.-Nr. 58 60 80 bei der Volksbank Kur- und Rheinpfalz, BLZ: 547 900 00 zu überweisen.
  • Ausfallregelung
    3.1 Sagt ein(e) Teilnehmer(in) die Teilnahme ab, hat diese(r) für Ersatz zu sorgen. Ist dies nicht möglich, berechnen wir:
    a. bis 14 Tage vor Kursbeginn einen Ausfall von € 60,00
    b. bis 9 Tage vor Kursbeginn einen Ausfall von € 100,00
    c. ab 8 Tage vor Kursbeginn die volle Kursgebühr.3.2 Sollten in der Anmeldung vereinbarte Termine seitens des Kursteilnehmers nicht wahrgenommen werden können, so verfällt die Möglichkeit des Nachholens. Die Gebühr wird jedoch in jedem Fall fällig. Bei einem bereits begonnenen Kurs (wochentags) müssen alle Kursstunden innerhalb von 3 Monaten absolviert werden. Ansonsten verfallen noch nicht genommene Kursstunden.
    Sollte die Kursleitung einen Termin nicht einhalten können, so besteht jederzeit die Gewährleistung auf eine neue Terminvergabe
  • Kursdauer- und Ablauf
    Ein Goldschmiedekurs bei Schmuck & Kunst dauert grundsätzlich maximal sieben Zeitstunden (Trauringkurs max. fünf Zeitstunden). In dieser Zeit garantiert Schmuck & Kunst die Fertigstellung eines Schmuckstückes. Vom betreuenden Goldschmiedepersonal im Anschluss an den Kurs zu erledigende Arbeiten (Fassen, Lasern o.ä.) zählen nicht zu diesen sieben Stunden. Sollte ein Schmuckstück vor Ablauf der sieben Zeitstunden fertig gestellt sein, bzw. können nur noch Arbeiten des Goldschmiedepersonals das Schmuckstück endgültig fertig stellen, ist der Kurs vorzeitig beendet. Es besteht kein Anspruch auf die Anfertigung weiterer Schmuckstücke oder die Auszahlung von Teilen der Kursgebühr für nicht in Anspruch genommene Stunden.
    Wartezeiten während des Kurses (bspw. wg. Maschinenbelegung oder Betreuung anderer Kursteilnehmer durch das Betreuungspersonal) können nicht ausgeschlossen werden.
  • Verträge
    Kursverträge sind nur gültig und bindend mit Unterschrift des/ der Kursteilnehmers(in) oder eines Erziehungsberechtigten.
  • Teilnahmeberechtigung
    Grundsätzlich kann sich jeder zu einem Goldschmiedekurs anmelden. Minderjährige Kursteilnehmer(innen) (Mindestalter 12 Jahre je nach Eignung) müssen von mindestens einem Erziehungsberechtigten angemeldet werden. Dieser haftet auch im Sinne des BGB für sein(e) Kind(er) bei grob fahrlässigem Handeln innerhalb der Räumlichkeiten von Schmuck & Kunst.
  • Haftung
    Den Anweisungen des Betreuungspersonals von Schmuck & Kunst ist unbedingt Folge zu leisten, um Unfälle oder Verletzungen zu vermeiden. Die Teilnehmer(innen) unterzeichnen vor Kursbeginn einen Haftungsausschluss, der die Mitarbeiter(innen) von Schmuck & Kunst von allen Haftungen bei Verletzungen oder Sachbeschädigungen an Leib und Gegenständen der Teilnehmer(innen) freistellt.
  • Gutscheine / Online-Buchung
    Gutscheine für Goldschmiedekurse sind generell nur zwei Jahre ab Ausstellungsdatum gültig. Nach dieser Zeit verfallen die Gutscheine dies gilt für alle Gutscheine, die nach dem 11.12.2008 ausgestellt werden.
    Schmuck & Kunst garantiert für ein Jahr die Preisgültigkeit der Gutscheine. Nach Ablauf eines Jahres kann eine erfolgte Preiserhöhung bei der Kursgebühr nacherhoben werden.
    Werden Gutscheine online erworben, so gilt die gesetzliche Rücknahmeverpflichtung seitens des Verkäufers. Diese Rücknahmeverpflichtung erlischt auch vor Ablauf der gesetzlichen Pflicht (14 Tage), wenn bis dahin eine konkrete Kursanmeldung mit festgelegtem Termin vorliegt. Ab diesem Zeitpunkt gilt Paragraf 3 dieser AGB.
  • Nebenabreden
    Nebenabreden, die von diesen Geschäftsbedingungen abweichen, bedürfen grundsätzlich der Schriftform.
  • Salvatorische Klausel
    Werden durch Nebenabreden einzelne Punkte dieser Geschäftsbedingungen unwirksam, bleiben alle anderen Punkte davon unberührt.
  • Gerichtsstand
    Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Reilingen.

suprcomonlineshop

Einloggen

Guten Tag, | Ausloggen

Guten Tag, | Adminbereich | Ausloggen