-,-- € 0 Produkte

AGB

§ 1 Geltungsbereich

Der Coswiger‘ Eintöpfe und Suppen-Shop wird von der Firma C’eus* betrieben (Inhaber Mirko Pritsche & Frank Hickmann). Für die Geschäftsbeziehungen zwischen C’eus* und den Bestellern gelten ausschließlich nachfolgende Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt C’eus* nicht an, es sei denn, die Firma hat ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

§ 2 Angebot und Vertragsabschluss

Die schriftlich, fernmündlich, per Online-Shop oder per Email erteilten Bestellungen des Kunden sind Angebote, an die der Besteller grundsätzlich gebunden ist. Der Vertrag kommt durch die Auftragsbestätigung oder Übersendung der Ware zustande.

§ 3 Lieferung / Versand

3.1. Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands, andere Länder bitte erfragen.

3.2. Geliefert wird durch einen beliebigen von C’eus* zu wählenden Versanddienstleister. Vom Besteller ist eine Portopauschale zu tragen, welche vom Bestellwert und Menge sowie dem Lieferort abhängig ist.

3.3. Die Auftragsbearbeitung erfolgt nach Eingang der Bestellung. Sodann nichts anderes vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde. Die Lieferung erfolgt gegebenenfalls in Teilmengen. Die vereinbarte Lieferzeit wird nach Möglichkeit eingehalten, jedoch sind Schadensersatzansprüche wegen verspäteter Lieferung ausgeschlossen, soweit diese nicht vom Lieferanten verschuldet wurden.(z.B. aufgrund von höherer Gewalt, Streik, Krieg, Aussperrung, behördlicher Anordnungen, Materialausfall, Betriebsstörungen usw., auch wenn diese beim Lieferanten oder bei dessen Unterlieferanten auftreten). Unvorhergesehene und durch den Lieferanten nicht verschuldete Hindernisse entbinden den Lieferanten von der Lieferungsverpflichtung. Der Lieferant haftet nicht für daraus entstehende mittelbare oder untermittelbare Schäden. In diesem Fall verpflichtet sich der Lieferant, den Besteller unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit der Leistung zu informieren und bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich zu erstatten.

3.4. C’eus* behält sich vor, bei Produktänderungen, Nichtverfügbarkeit der Ware oder verzögerter Lieferung durch den Hersteller eine in Qualität und Preis gleichwertige Leistung zu erbringen oder, falls dies nicht möglich ist, vom Vertrag zurückzutreten.

3.5. Für den Fall, dass sich C’eus* gemäß Ziffer 3.4 vom Vertrag löst, wird C’eus* die geleistete Zahlung des Kunden unverzüglich erstatten.

3.6. Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Zahlung im Eigentum der Firma C’eus*.

3.7. Die Verwendung der Produkte erfolgt in Eigenverantwortung des Bestellers, für eventuell daraus entstehende Folgeschäden besteht seitens des Lieferanten Haftungsauschluss.

§ 4 Preise, Bezahlung und Versandbedingungen

4.1. Es gelten die Preise, die zum Zeitpunkt der Bestellung auf den Internetseiten dargestellt oder vertraglich vereinbart wurden. Eine Korrektur offensichtlicher Irrtümer bleibt der Firma C’eus* vorbehalten.

4.2. Alle Preise verstehen sich in Euro und beinhalten die jeweils gültige Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten.

4.3. Zahlungsbedingungen: entsprechend den Konditionsvereinbarungen mit den jeweiligen Handelsketten.

§ 5 Aufrechnung, Zurückbehaltung

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von der Firma C’eus* anerkannt sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

§ 6 Widerrufsrecht

6.1. Der Kunde hat das Recht bei Fernabsatzverträgen gemäß § 312 BGB, seine Bestellung ohne Angabe von Gründen schriftlich per Brief oder E-Mail oder durch Rücksendung der Waren innerhalb von 2 Wochen zu widerrufen. Die Frist beginnt mit Empfang der Waren.

6.2. Nach §312d BGB besteht kein Widerrufsrecht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind. Die gesetzlichen Gewährleistungsrechte bleiben hiervon unberührt.

6.3. Unfrankierte Rücksendungen werden von C’eus* nicht angenommen. Bei einem Warenwert von bis zu 40 Euro trägt der Käufer (Verbraucher) die Rücksendekosten.

 

§ 7 Gewährleistung/Beanstandung

7.1. Beanstandungen sind dem Lieferanten spätestens 8 Tage nach Eingang der Sendung schriftlich mitzuteilen. Spätere Reklamationen können nicht anerkannt werden. Zu recht beanstandete Waren sind dem Lieferanten zurückzusenden. Ersatz kann nur soweit verlangt werden, als noch Vorräte vorhanden sind. Beim Fehlschlagen der Nacherfüllung bleibt dem Besteller das Recht vorbehalten, zu mindern oder nach seiner Wahl vom Vertrag zurück zu treten. Weitergehende Ansprüche insbesondere Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.

7.2. Unfreie Rücksendungen werden von C’eus* nicht angenommen.


§ 8 Technische und gestalterische Abweichungen

Wir behalten uns bei der Vertragserfüllung ausdrücklich Abweichungen vor gegenüber den Beschreibungen und Angaben in unseren Prospekten, Katalogen und sonstigen schriftlichen und elektronischen Unterlagen hinsichtlich Farbe, Gewicht, Abmessung, Gestaltung oder ähnlicher Merkmale, soweit diese für den Besteller zumutbar sind.


§ 9 Erfüllung

Für die Erfüllung seiner Pflichten als Verkäufer behält sich C’eus* die Zusammenarbeit mit Dritten vor.


§ 10 Datenschutz

Die Firma C’eus* verwendet die Bestandsdaten des Bestellers ausschließlich zur Abwicklung der Bestellung. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) von der Firma C’eus* gespeichert und verarbeitet. Der Besteller hat jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich an service@ceus-coswig.de oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post. Die Firma C’eus* gibt die personenbezogenen Daten des Bestellers einschließlich seiner Haus-Adresse und E-Mail-Adresse nicht ohne ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind Dienstleistungspartner der Firma C’eus*, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z. B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum. Die Firma C’eus* setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Zahlungsdaten werden verschlüsselt übertragen.


§ 11 Haftungsausschluss für fremde Links

Die Firma C’eus* verweist auf ihren Internetseiten mit Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt: die Firma C’eus* erklärt ausdrücklich, dass sie keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten hat. Deshalb distanziert sich die Firma C’eus* hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkter Seiten Dritter auf www.ceus-coswig.de und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen.


§ 12 Schlussbestimmungen Anwendbares Recht

12.1. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

12.2. Sollte eine der Bestimmungen dieser Vereinbarung unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit oder Durchführbarkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Die Parteien werden in diesem Fall eine der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung wirtschaftlich möglichst nahe kommende Bestimmung vereinbaren. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken.

suprcomonlineshop

Einloggen

Guten Tag, | Ausloggen

Guten Tag, | Adminbereich | Ausloggen