-,-- € 0 Produkte

entzündete Haut

Bei Hautkrankheiten wie Neurodermitis, Psoriasis und atopischer Dermatitis liegt stets eine Schädigung der Lipidbarriere vor. Eine geschädigte Lipidbarriere ist immer mit einem hohen transepidermalen Wasserverlust verbunden, der zu einer starken Austrocknung führt. Dadurch wird die Haut durchlässiger für Schadstoffe und somit auch angreifbarer. Dementsprechend kann sie sich nicht mehr ausreichend gegen reiz- und entzündungsauslösende atmosphärische Einflüsse wehren.
Erste Anzeichen einer gestörten Lipidbarriere:
Die Haut spannt, juckt, ist rau und schuppig. Sie ist hypersensible, reagiert schneller auf äußere Einflüsse und neigt zu Entzündungen.

suprcomonlineshop

suprS