-,-- € 0 Produkte

Kostenloser Versand ab einem Einkaufwert von 100 €!

AGBs

AGBs (Allgemeine Geschäftsbedingungen)

 

Inhaltsübersicht

 

•  1. Vertragspartner / Geltung

•  2. Angebote, Bestellung und Vertragsabschluss

•  3. Preise

•  4. Zahlung / Aufrechnung / Zurückbehaltungsrecht

•  5. Eigentumsvorbehalt

•  6. Versandkosten

•  7. Lieferung

•  8. Widerrufsrecht des Verbrauchers

•  9. Gewährleistung – Haftungsbeschränkungen

•  10. Datenschutz

•  11. Salvatorische Klausel

•  12. Rechtswahl, Gerichtsstand

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Von Eden Online Shop

 

1. Vertragspartner / Geltung

1.1 Vertragspartner ist Von Eden / Christoph Letkowski, Ebelingstraße 1, 10249 Berlin, Email: bandvoneden@gmail.com

1.2 Folgende Allgemeine Geschäftsbedingunge (AGB) sind Vertragsbestandteil und gelten für alle, somit auch zukünftigen Geschäfte, Lieferungen und Leistungen zwischen dem Shopbetreiber und dem Käufer. Die AGBs werden vom Käufer in vollem Umfang in der zum Zeitpunkt des Geschäftsabschlusses geltenden Fassung akzeptiert. Sie sind unter https://supr.com/bandvoneden/agb/ abrufbar. Jede davon abweichende Vereinbarung bedarf der ausdrücklichen Bestätigung der GbR Von Eden.

1.3 Der Käufer verpflichtet sich, keine Waren für gewerblichen Weiterverkauf zu bestellen.

 

2. Angebote, Bestellung und Vertragsabschluss

2.1 Die Darstellungen im Online-Shop sind Angebote zum Abschluss eines Kaufvertrages über Produkte welche der Käufer am Ende des Bestellvorganges durch Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ bestellt mit der Folge, dass dadurch ein verbindlicher Kaufvertrag über den/die ausgewählten Artikel geschlossen wird.

2.2  Nebenabreden sind nur wirksam, wenn diese schriftlich bestätigt sind.

2.3  Preisänderungen, technische Änderungen, Irrtümer oder Druckfehler behalten wir uns ausdrücklich vor.

 

3. Preise

Die Preise im Online-Shop sind in EURO inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer ohne Skonto und Nachlässe ausgewiesen. Lieferkosten und Kosten für Zahlungsverfahren (z.B. Paypal) werden extra ausgewiesen. Anfallende landesübliche Einfuhrumsatzsteuern etc. sind vom Besteller zu tragen.

 

4. Zahlung / Aufrechnung / Zurückbehaltungsrecht

4.1 Der Kaufpreise inklusive weitere Kosten wird mit Rechnungslegung fällig.

4.2 Zahlungsmöglichkeiten:

Per „Vorkasse“: Nach Eingang der Bestellung erhält der Käufer per E-Mail die Kontoverbindung der GbR Von Eden und überweist den Rechnungsbetrag. Nach Eingang der Zahlung wird die Bestellung entsprechend der Regelungen dieser AGBs ausgeliefert.

5. Eigentumsvorbehalt

Jede Lieferung erfolgt unter Eigentumsvorbehalt; erst mit der vollständigen Bezahlung der Ware geht das Eigentum auf den Kunden über.

6. Versandkosten

6.1 Zusätzlich zum Warenwert sind die beim Bestellabschluss ausgewiesenen Versandkosten zu entrichten.

6.2 Der Verkäufer behält sich ausdrücklich das Recht vor, falls erforderlich und bedingt durch die Eigenart des Auftrages (insbesondere z.B. bei Versand ins Nicht-Europäische Ausland; bei Bestellungen von größeren Stückzahlen), nach Rücksprache mit dem Käufer höhere Versandkosten zu veranschlagen. Stimmt der Käufer höheren Versandkosten nicht zu, so hat er die Möglichkeit, die Bestellung zu stornieren. Bereits getätigte Zahlungen werden in diesem Fall unverzüglich zurückerstattet.

 

7. Lieferung

7.1 Sofern nicht anders vereinbart und die Ware vorrätig ist, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Käufer angegebene Lieferadresse.

7.2 Ist die in der Bestellung bezeichnete Ware oder ein Teil davon (vorübergehend) nicht verfügbar, teilt der Verkäufer dem Käufer dies unverzüglich in der Auftragsbestätigung mit. Wenn der Verkäufer ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, ist er dem Käufer gegenüber zur Kündigung berechtigt.

7.3 Kommt eine Lieferung aus Gründen die der Käufer verschuldet hat nicht zustande, so trägt der Käufer die Kosten für eine erneute Anlieferung  

 

8. Widerrufsbelehrung

 

Der Käufer hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Kaufvertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Käufer oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware/n in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Der Widerruf hat mittels eindeutiger Erklärung (Brief, Email) an

Von Eden / Christoph Letkowski´

Ebelingstraße 1

10249 Berlin

Mail: bandvoneden@gmail.com

zu ergehen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abzusenden.

 

– Folgen des Widerrufs

 

Wenn der Käufer den Kaufvertrag widerruft, wird die GbR VonEden alle Zahlungen, die sie vom Käufer erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme evtl anfallender zusätzlichen Kosten für Sonderversand), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwendet die GbR dasselbe Zahlungsmittel, das bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt wurde, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

 

Der Käufer hat die Ware/n unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er die GbR über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an die GbR zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen versendet werden. Der Käufer trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

 

Der Käufer kommt für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur auf, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit dem Käufer zurückzuführen ist.

 

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

 

             zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse der Verbrauchers zu geschnitten sind;

             zur Lieferung von Audio- oder Videoaufnahmen in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurden

             zur Lieferung von Eintrittskarten für Konzerten und ähnliche Veranstaltungen, wenn der entsprechende Vertrag für die Leistungserbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht.

 

 

 

9. Gewährleistung – Haftungsbeschränkungen

9.1 Der Verkäufer haftet für Mängel nach den gesetzlichen Bestimmungen, soweit die Haftung nicht gemäß der nachfolgenden Regelungen ausgeschlossen oder beschränkt ist. Eine Abtretung entsprechender Ansprüche ist ausgeschlossen.

9.2 Betr. etwaiger Textil- und Druckprodukte gilt folgende Haftungsbeschränkung:
Eventuell geringe farbliche Abweichungen zwischen Abbildungen und der gelieferten Ware sind technisch bedingt und stellen keinen Mangel dar. Es wird bei Textilprodukten keine Haftung für Mängel übernommen, die auf einen Verstoß gegen die Pflegeanleitung zurückzuführen sind. Textilien sind vor dem Tragen entsprechend der Pflegeanleitung zu waschen und zu trocknen.

9.3 Soweit nicht abweichend vereinbart, gilt für Mängel die gesetzliche Gewährleistungsfrist von 24 Monaten ab Lieferung.

9.4 Keine Gewährleistungspflicht besteht für Schäden durch normale Abnutzung sowie unsachgemäße Handhabung. Bei Rücksendung zu Recht beanstandeter Ware trägt die GbR die Kosten. Die erneute Zustellung der Ware erfolgt ebenfalls auf Kosten der GbR.

9.5 Ansprüche auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch die Gor, ihre gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet die GbR nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

9.6 Eine Garantie besteht bei der gelieferten Ware nur, wenn diese ausdrücklich in der Auftragsbestätigung zu dem jeweiligen Artikel abgegeben wurde.

 

 

10. Datenschutz

Im Umgang mit persönlichen Daten gelten alle Bestimmungen des Datenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes. Der Verkäufer ist berechtigt, alle, die Geschäftsbeziehung betreffenden Daten, unter Beachtung dieser Gesetze zu verarbeiten und zu speichern.

 

11. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne dieser Geschäftsbestimmungen ganz oder zum Teil unwirksam sein oder werden, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

12. Rechtswahl

Soweit gesetzlich zulässig, gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, Berlin.

 

Informationen zur alternativen Streitbeilegung

Plattform  der  EU  zur  außergerichtlichen Online-Streitbeilegung: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

suprcomonlineshop

Erstellt mit
Jetzt kostenlos
Shop eröffnen
suprS