Sehr geehrter Kunde,

Dieser Shop ist im Moment leider nicht erreichbar. Bitte probieren Sie es in Kürze erneut.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Action-Cam-Verleih

Open a new own shop

Impressum

Dieser Online Shop wird betrieben von:

Action-Cam-Verleih

Vertretungsberechtigt:

Herr Sven Brauch
Im hasennest 3
63636 Brachttal
Deutschland

Telefon: 0151-28216545

E-Mail: action-cam-verleih@web.de

USt-IdNr. / Steuernummer: DE113525275

AGB

(Fassung vom: 19.09.2015 Seite 1-2)

AGB & Mietbedingungen

Der Auftraggeber, im nachfolgenden Mieter genannt, erkennt mit Erteilung eines Auftrages an die Firma Action-Cam-Verleih, im folgenden Vermieter genannt, ausdrücklich deren aufgeführte Miet- und Geschäftsbedingungen an:

Mietgebühr
– Die Mietgebühren für die Überlassung der Mietgegenstände samt Zubehör bestimmen sich nach unserer, bei Vertragsabschluss gültigen Preisliste. Es sei denn, dass schriftlich eine abweichende Vereinbarung getroffen wurde. Für Gerätesätze, die nach der Preisliste mit Zubehör zu Pauschalbeträgen berechnet werden, ist der volle Mietpreis auch dann zu zahlen, wenn einzelne Zubehörteile auf Wunsch des Mieters nicht mitgeliefert werden.

Kaution
– Der Mietpreis und die Kaution sind bei Abholung fällig. Im Fall der Technikversendung sind der Mietpreis und die Kaution im Voraus zu entrichten. Die Versendung der Mietgegenstände erfolgt ausdrücklich erst nach vollständigem Zahlungseingang der Mietgebühr, Kaution & Versandkosten auf dem Konto des Vermieters.
– Rückerstattung der Kaution erfolgt erst nach Prüfung der Mietgegenstände abzüglich der ggf. anfallenden  Kosten für Reparaturen, Fehlteile, Beschädigungen und Verzugszeiten Bargeldlos auf das Konto des Mieters. Übersteigen die Anfallenden Kosten den Kautionsbetrag werden sie dem Mieter zusätzlich schriftlich in Rechnung gestellt.

Mietzeit
– Die Mietzeit wird berechnet von dem Zeitpunkt an, für den die Mietgegenstände verbindlich bestellt sind, spätestens jedoch ab Versendung oder Auslieferung bis zur Wiederanlieferung, mindestens jedoch bis zum Ablauf der vereinbarten Mietdauer. Transport- & Versandzeit gilt als Mietzeit.
– Gerät der Mieter mit der Übernahme der gemieteten Sache in Verzug, so bleibt die vertraglich vereinbarte Zahlungspflicht hiervon unberührt. Eine Anrechnung des durch Verzug entstandenen Zeitraumes auf den Mietpreis findet nicht statt.
– Sollten die Mietgegenstände vom Mieter länger als vorgesehen benötigt werden, so ist grundsätzlich die schriftliche Zustimmung des Vermieters erforderlich. Verlängerungswünsche werden nur persönlich oder per E-Mail angenommen. Ein Telefonanruf alleine genügt grundsätzlich nicht.
– Bei verspäteter Rückgabe ohne Zustimmung des Vermieters werden pro angefangenen Tag 25% des Wochenmietpreises berechnet und automatisch mit der Kaution verrechnet.
– Die richtige Mietdauer ist vom Mieter festzulegen. Es obliegt nicht dem Vermieter Hin- und Rückversand einzuplanen. Beispiel: Versand zum Mieter ca. 2Tage + 1 Woche geplante Nutzung der Mietgeräte + ca. 2 Tage Rückversand = 11 Tage Gesamtmietdauer. Bei Wochenangeboten Mietzeit somit 14 Tage / 2 Wochen.

Auftrag / Mietvertrag
–  Der Vertrag zwischen Vermieter und Mieter kommt –bei Nutzung des Internets- mit Verbindlicher Buchung der Technik zustande. Die Buchung wird durch schriftliche Bestätigung (E-Mail) des Vermieters rechtsverbindlich.
– Die Vorabbuchung der Mietgegenstände für einen durch seine Benennung / Datum, bestimmter Tag stellt eine Information des Mieters an den Vermieter im Rahmen der Disposition und keine Zusicherung dar. Haftungsansprüche an den Vermieter lassen sich hieraus nicht ableiten, insbesondere nicht im Falle des Versandes.
– Bei Vorabbuchung für einen festgelegten Termin sind die Mietgebühren sofort an den Vermieter zu zahlen. Erst nach vollständigem Zahlungseingang werden die gewünschten Mietgegenstände reserviert. Die Kaution ist bei Abholung oder vor Versand der Mietgegenstände an den Vermieter zu entrichten.
– Kommt der Vermieter mit der Übergabe der Mietgegenstände in Verzug, so kann der Mieter nur dann vom Vertrag zurücktreten, wenn er dem Vermieter zunächst eine angemessene Frist zur Bereitstellung des Mietgegenstandes gesetzt hat.

Transport / Versand / Verpackung
– Die Transportkosten gehen zu Lasten des Mieters. Ebenso trägt er die Transportgefahr. Dies gilt auch im Falle von Selbstabholung oder einer Zustellung durch uns oder unseren Beauftragten.  Die Kosten der Verpackung trägt der Mieter. Sie wird zum Selbstkostenpreis berechnet.
– Der Mieter ist angehalten, dass für den Hin-Versand verwendete Transport- und Verpackungsmaterial auch für den Rückversand zu verwenden.
– Kein Versand ins Ausland.

Verfügungsgewalt / Eigentumsschutz
– Die Mietgegenstände in unserem alleinigen Eigentum. Jede Überlassung an Dritte – sei es gegen Entgelt oder unentgeltlich – ist ohne unsere ausdrückliche und schriftliche Einwilligung unzulässig. In jedem Fall einer vertragswidrigen Überlassung an Dritte sind wir zur sofortigen Kündigung des Mietvertrages und zur Rücknahme der Mietgegenstände berechtigt.
– Von Gerichtlichen Vollstreckungsmaßnahmen unserer Mietgegenstände hat uns der Mieter unverzüglich zu unterrichten. Die Kosten von Interventionsmaßnahmen zum Schutze unseres Eigentums trägt der Mieter. Das gleiche gilt für den Schaden, der uns durch den Ausfall unserer Mietgegenstände aufgrund von Vollstreckungsmaßnahmen beim Mieter entsteht.
                                                                                                                                                                                                                    (Fassung vom: 19.09.2015 Seite 2-2)
Mieterrechte- & Pflichten
– Der Mieter sichert zu, dafür Sorge zu tragen, dass die von Ihm gemieteten Geräte sorgsam, sach- und bestimmungsgemäß und nur von fachkundigen Personen bedient werden. Hierzu gehören auch die unbedingte Meidung von Gefahrenbereichen und der Schutz der Technik vor Diebstahl sowie Witterungseinflüssen und die Verwendung geeigneter Transportgeräte und Verpackungen. Der Mieter ist angehalten, dass für den Hin-Versand verwendete Transport- und Verpackungsmaterial auch für den Rückversand zu verwenden.
– Die Vollständigkeit und Funktionstüchtigkeit der Mietgegenstände sind bei Übernahme zu überprüfen und vorhandene Mängel sofort schriftlich zu reklamieren. Wird eine Kontrolle nicht vorgenommen, geht diese Verpflichtung nicht auf uns über. Die Mietgeräte und Zubehör gelten als in einwandfreiem Zustand übernommen, soweit eventuelle Mängel nicht bei Empfangnahme schriftlich gerügt worden sind. Bei Versand ist vor Entgegennahme der Sendung darauf zu achten, ob das Paket offensichtliche Beschädigungen aufweist. In solchen Fällen sind etwaige Beschädigungen gemeinsam mit dem Zusteller zu protokolieren um so die mögliche Ursache eventueller Transportschäden festzuhalten. Den Versendungen liegt ein Lieferschein mit genauer Beschreibung der gelieferten Mietgegenstände bei.
– Die Zusammenstellung der Mietgegenstände obliegt dem Mieter. Der Vermieter haftet daher nicht für die Projektumsetzung notwendige konzeptionelle Vollständigkeit der Mietgegenstände.
– Haftungsausschlüsse ergeben sich ferner bei Lieferverzögerungen oder Leistungseinschränkungen, die entweder in den Verantwortungsbereich des Versandunternehmens fallen oder auf unvorhergesehenen Ereignissen beruhen, mithin auch bei höherer Gewalt.

Reinigung
– Die Mietgegenstände sind gereinigt und funktionsfähig zurückzugeben (Zustand mindestens so gut wie bei Mietbeginn). Unterwassergehäuse und Zubehör das mit Meer- oder Schmutzwasser oder vergleichbaren Verschmutzungen  in Berührung gekommen ist, ist nach jedem Gebrauch äußerlich mit klarem Süßwasser zu reinigen da es sonst zu Beschädigungen kommen kann.

Haftung
– Der Mieter haftet für alle angemieteten Geräte und Zubehörteile vom Versand / Abholtag bis zum Zeitpunkt der rückgabe an uns. Dies gilt auch für den Fall leichter Fahrlässigkeit und für Zufallschäden. Der Mieter haftet auch für Folgeschäden. Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen, dass alle unsere Mietgegenstände unter den jeweils geltenden rechtlichen Bestimmungen  eingesetzt werden. Im Falle einer Beschlagnahme unserer Mietgegenstände hat der Mieter Schadensersatz mindestens in Höhe des Mietausfalles bis zur Rückgabe an uns, oder bei Totalverlust in Höhe des jeweiligen Neuwertes, sowie der Kosten die für die Wiederbeschaffung entstehen zu leisten. Reparatureingriffe des Mieters oder einem seiner Beauftragten sind in keinem Fall gestattet und machen den Mieter bei Zuwiderhandlung schadensersatzpflichtig. Erforderliche Reparaturen werden ausschließlich durch Action-Cam-Verleih vorgenommen bzw. veranlasst. Bei Reparaturen, die durch Verschulden des Kunden erforderlich sind oder bei Totalverlust der Mietgegenstände aufgrund Verschuldens des Mieters, hat dieser neben den Reparatur- bzw. Wiederbeschaffungskosten zusätzlich Schadensersatz in Höhe den für diesen Zeitraum anfallenden Mietzins als Nutzungsausfall zu leisten. Die Geltendmachung von darüber hinausgehenden Schadensersatzansprüchen bleibt hiervon unberührt. Der Kunde haftet für alle Vermögensschäden, die uns durch eine Verspätete Rückgabe der Mietgegenstände oder durch die Rückgabe beschädigter Geräte entstehen. Dies umfasst insbesondere die Reparaturkosten, Schäden wegen Schadensersatzes an einen nachfolgenden Kunden, Kosten der Ersatzanmietung oder Ersatzteilbeschaffung.
– Informieren Sie ihren Haftpflichtversicherer über den Gebrauch der Mietgeräte, da Haftpflichtversicherungen nicht grundsätzlich für gemietete Gegenstände und Geräte haften.

Rückgabe

– Die Mietzeit endet an dem Tag, an dem die Mietgegenstände mit allen Zubehörteilen in ordnungs- und vertragsgemäßem Zustand an den Vermieter zurückgegeben worden sind, frühestens jedoch mit Ablauf der vereinbarten Mietzeit.
– Die Rücknahme der Mietgegenstände durch den Vermieter bestätigt nicht, dass diese Mängelfrei übergeben wurde. Der Vermieter behält sich eine ausführliche Prüfung der Mietgegenstände und bei deren Beschädigung die Geltendmachung des entsprechenden Schadensersatzes vor. Der Mieter ist spätestens bei der Rückgabe der Mietgegenstände verpflichtet, uns auf eventuelle Schäden an den Mietgegenständen unaufgefordert aufmerksam zu machen. Dies gilt auch dann, wenn der Mieter einen Schaden nur für möglich hält.

Nebenabreden, Gerichtsstand, Erfüllungsort
– Mündliche Nebenabreden sind nicht getroffen und haben keine Gültigkeit. Vereinbarungen, die von den Allgemeinen Mietbedingungen abweichen, oder Ergänzungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.
– Sollte eine Bestimmung unwirksam sein, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bedingungen oder Vereinbarungen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist dann durch eine ihrem wirtschaftlichem Zweck am nächsten kommende Bestimmung zu ersetzen.
– Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung der Firma Action-Cam-Verleih ist Brachttal / Neuenschmidten.
– Für alle Streitigkeiten aus dem Mietverhältnis gilt – soweit gesetzlich zulässig – als Gerichtsstand Gelnhausen als vereinbart.

Datenschutz

Datenschutzerklärung
a. Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten
Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften des Telemediengesetzes (TMG), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und aller sonstigen datenschutzrechtlich relevanten Vorschriften gespeichert und verarbeitet. Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich hierzu an action-cam-verleih@web.de oder senden Sie Ihr Verlangen per Post an Sven Brauch, Im Hasennest 3, 63636 Brachttal.
Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Haus-Adresse und E-Mail-Adresse werden nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weitergegeben. Dies gilt nicht für die Übermittlung der Kontaktdaten an Dienstleistungsunternehmen, soweit die Übermittlung zur Bestellabwicklung notwendig ist (z.B. das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut; der mit der Zustellung beauftragte Versanddienstleister).In diesen Fällen werden jedoch nur die jeweils konkret erforderlichen Daten übermittelt.
In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum. Es werden technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen eingesetzt, um Ihre gespeicherten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Es wird jedoch in diesem Zusammenhang darauf hingewiesen, dass bei der Kommunikation per Email eine vollständige Datensicherheit nicht gewährleistet werden kann.
Jeder Zugriff auf den Onlineshop und jeder Abruf einer auf der Homepage hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Ihre persönlichen Daten, wie Name, Adresse, Kontaktdaten, Gewerbedaten sowie der Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs und die URL des Zugriffs. Zusätzlich werden die IP-Adressen der anfragenden Rechner protokolliert.
Es werden Cookies zur Speicherung von Ihren persönlichen Einstellungen eingesetzt, um eine schnelle und kundenfreundliche Bearbeitung Ihrer Anfragen zu gewährleisten. Sie können das Einsetzen von Cookies selbst durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software unterbinden. In diesem Fall kann es jedoch sein, dass nicht alle Funktionen dieser Website voll umfänglich genutzt werden können.
Die Löschung Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.
b. Google Analytics
Diese Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc.. Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google verwendet diese Informationen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für die Webseitenbetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten, die von Google gespeichert werden, in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, möglicherweise können dann jedoch nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite voll umfänglich genutzt werden.
c. Plug-Ins von Facebook
Es werden außerdem auf dieser Webseite der „Empfehlen-„ sowie der „Like-Button“ des sozialen Netzwerkes von Facebook, welches betrieben wird von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA, verwendet. Diese Plug-Ins sind durch die Facebook Logos – das weiße „f“ auf blauer Kachel sowie ein „Daumen hoch“-Zeichen – gekennzeichnet. Wenn Sie eine Webseite aufrufen, die ein solches Plug-In enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plug-Ins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plug-Ins erhält Facebook die Information, dass Sie diese Webseite aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plug-Ins interagieren, zum Beispiel den Like-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls Sie kein Mitglied von Facebook sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.
Wenn Sie Facebookmitglied sind und nicht möchten, dass Facebook über diesen Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch dieses Internetauftritts bei Facebook ausloggen.
Weitere Informationen zu Umfang und Zweck der Datenerhebung sowie die weitere Nutzung und Verarbeitung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und
Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook.
d. Verwendung der Daten für Werbe- und Marketingzwecke
Ihre persönlichen Daten werden nicht für Marketing- oder Werbezwecke verwendet, es sei denn Sie haben dieser Verwendung ausdrücklich zugestimmt.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
Bitte einfügen: Name/Firma ladungsfähige Anschrift des Adressaten soweit vorhanden: Telefaxnummer, E-Mail-Adresse, Telefonnummer
mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie den Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns
angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Muster – Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
An
Sven Brauch
Im Hasennest 3
63636 Brachttal

Action-Cam-Verleih@web.de
0151-28216545

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
Bestellt am (*)/erhalten am (*)______________________
Name des/der Verbraucher(s)______________________
Anschrift des/der Verbraucher(s)____________________
Unterschrift des/der Verbraucher(s)___________________
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
Datum__________________
_________
(*) Unzutreffendes streichen.

suprS