Balancing Meditation .. von Bewegung in die Stille Yoga Nidra / CD

15,90 € 14,70 € Ohne ausgewiesene MwSt. gem. § 19 UStG Kleinunternehmerregelung
Versandkosten 0,00 € für dieses Produkt
+ 2,50 € für die komplette Bestellung
Lieferzeit 3–6 Tage
In den Warenkorb

Die Entspannungsübung Balancing Meditation führt Sie durch eine Sequenz von minimalen Körperbewegungen und Elementen der bewussten Atem- und Körperwahrnehmung zu einem entspannten und meditativen Zustand. Sie kultiviert Langsamkeit und Achtsamkeit.

Wichtig:
Diese Entspannungsübung eignet sich nicht für Menschen mit Herzproblemen oder zu hohem Blutdruck. Bitte nutzen Sie die Version: Balancing Meditation – Yoga Nidra in diesem Fall.

Sie werden über meine Anweisungen geleitet, Vorkenntnisse sind nicht notwendig.
Schenken Sie sich diese Zeit und genießen Sie es, entspannt und ruhig in sich zu ruhen.

Es ist schwierig einen Eindruck von Entspannungsübungen zu vermitteln. Bei den Übungen geht es umerfahren, um erleben. Die Hörprobe kann daher nur einen Eindruck von der Stimme vermitteln und darüber, wie die Übung angeleitet wird. 

Produkt Typ:       CD in Jewel Case
Übungsdauer:     69 Minuten


Über Balancing Meditation

Diese Übung hat ihren Ursprung in der jahrhundertealten Yoga Tradition. Der Ablauf gliedert sich in folgende Sequenzen (siehe Booklet für die Elemente 2-5):

1      Vorbereitung der Meditation (02:31)

2     Sofortentspannung
Im Element der Sofortentspannung, wird eine Technik der bewussten Anspannung des Körpers benutzt, um die gröbsten Spannungen zu lösen.

Savasana .. alle Muskeln spannen .. Savasana (02:09)

3-5  Körper in Bewegung und Atem erleben
Es folgen sehr einfach Körperübungen (Asanas) aus dem Yoga, um über die Wahrnehmung des Körpers die Achtsamkeit des/r Übenden zu wecken und durch sanfte Bewegungen die stilleren Phasen vorzubereiten.

Beugen nach vorn .. nach hinten .. nach rechts .. nach links (10:30)
Seite dehnen rechts .. links (16:42)
Beugen nach vorn .. nach hinten und Bauchatmung (13:44)

Als unterstützende Elemente werden gelegentlich Töne eingesetzt, deren Klang wir im Körper nachspüren. Wir
wenden uns dem Atem zu und benutzen die bewusste Bauchatmung, um den Atem zu beruhigen und ihn tiefer und leichter werden zu lassen. Der Atem spielt bei allen Entspannungstechniken eine zentrale Rolle, da durch bewusste Atmung Spannungen gelöst werden können.

6    Bewusste Entspannung des ganzen Körper (19:18)
In dieser Phase benutzen wir die Kraft des Geistes, um eine bewusste Entspannung des ganzen Körpers herbeizuführen. Wir wandern mit unserer Aufmerksamkeit durch alle Teile des Körpers, nehmen wahr wo noch Anspannung zu finden ist und lassen diese mit Hilfe unserer Achtsamkeit los.

7    Abschluß mit Klangschale (03:41)

suprcomonlineshop

Einloggen

Guten Tag, | Ausloggen

Guten Tag, | Adminbereich | Ausloggen