Brokatübungen Ba Duan Jin .. entspannt mit Qi Gong / CD

14,90 € Ohne ausgewiesene MwSt. gem. § 19 UStG Kleinunternehmerregelung
Versandkosten 0,00 € für dieses Produkt
+ 2,50 € für die komplette Bestellung
Lieferzeit 3–6 Tage
In den Warenkorb

Die Brokatübungen gehören zu den traditionellen Qi Gong Übungen, die seit Hunderten von Jahren in China praktiziert werden. Die hier vorgestellte Variante wird im Sitzen geübt.

Die Hörprobe vermittelt Ihnen einen Eindruck von der Stimme und wie die Übungen angeleitet werden.

Übungsdauer:     44 Minuten für alle Übungen
Produkt Typ:      CD in Slim Box konfektioniert


 Über die Brokatübungen

Durch diese Übungen wird der Chi Fluss aktiviert und harmonisiert, die Meridianbahnen werden durchlässiger. Muskeln und Sehnen werden gedehnt, der Blutkreislauf und der Lymphfluss werden angeregt.

1.  Vorbereitung

2.  In die Ruhe eintreten
Wir lassen den Alltag hinter uns, entspannen und hüllen uns in einen Mantel von Ruhe. Diese Übung eignet sich auch hervorragend um sich mal unauffällig mit einer kleinen Pause im Alltag zu verwöhnen. Die Übung lindert Anspannung, Nervosität und Angstgefühle.

3.  Kunlun
bu-d kunlun
Die Übung regt den Blasenmeridian an. Der Brustkorb wird geöffnet,  die Atmung erleichtert.

4.  Das Jadekissen klopfen
bu-d das jadekissen klopfen
Das Klopfen regt die Hirnzellen an und verbessert die Durchblutung der Innenohrregion. Wenn Sie an Tinnitus leiden, sollten Sie die ersten 3 Formen besonders oft praktizieren.

5.  Hinter sich blicken
bu-d hinter sich blicken
Die Nacken-, Hals- und Schultermuskulatur wird gestärkt, Spannungen werden gelöst. Lindert Augenermüdungen.

6.  Ins Tor des Lebens atmen
Verwöhnt und pflegt die Nieren in denen das Chi, die Lebenskraft, gespeichert wird.

7.  Das Schwungrad drehen
bu-d das schwungrad drehen

Aktiviert alle Hand- und Fussmeridiane und stärkt die Wirbelsäule.

8.  Himmel und Erde verbinden

bu-d himmel und erde verbinden

Bitte beachten:  Wenn Sie an Herzbeschwerden oder Bluthochdruck leidet, sollten Sie sich nicht so tief beugen wie auf dem letzten Bild dieser Sequenz. Die Körperneigung sollte in diesem Fall dem mittleren Bild beim Schwungrad entsprechen. Öffnet wie die vorige Übung alle Meridiane und erlaubt uns ganz in die Harmonie von Atem und Bewegung ein zu tauchen.  

9.  In die Ruhe zurückkehren
Wir kehren in die Stille, in die Mitte, zurück.

 

 

 Die Brokatübungen lernen und praktizieren

Die Übungen können auf einem Stuhl sitzend oder auf dem Boden durchgeführt werden. Wenn sie einen Stuhl bevorzugen, sollte dieser keine Armlehnen besitzen, da diese Sie behindern könnten.  Wer auf dem Boden übt, sollte eine für ihn bequeme Grundhaltung wie den Lotussitz oder die Kniestellung einnehmen. Durch die Aufteilung in Tracks können Sie:

  • eine stufenweise Lernsequenz zusammenstellen,
  • eine Sequenz nach aktuellen Bedürfnissen zusammenstellen
  • oder einfach nur zeitlichen Restriktionen gerecht werden.

Track 1, 2 und 9 müssen Bestandteil aller Kombinationen sein.

suprcomonlineshop

Einloggen

Guten Tag, | Ausloggen

Guten Tag, | Adminbereich | Ausloggen