-,-- € Warenkorb 0 Produkte

AGB´s

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die nachfolgenden Bedingungen gelten für den Versand innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Für den Versand in andere Länder sowie Kunden mit gewöhnlichem Aufenthalt in anderen Ländern der Europäischen Union (EU) und in dem sonstigen Ausland gelten die Bedingungen unter Terms and Conditions.

 

I. Vertragsschluss, Eingangsbestätigung, Speicherung

Ihr Vertragspartner ist die Firma Basement Productions Weyhe. Verträge lassen sich zurzeit in deutscher und englischer Sprache in unserem Internet-Shop schließen. Unsere Warenangebote sind freibleibend, solange sie nicht zum Inhalt einer vertraglichen Vereinbarung werden.

Vor Absendung Ihrer Bestellung besteht die Möglichkeit der Prüfung und Korrektur der von Ihnen eingegebenen Daten. Mit der Absendung der Bestellung durch Anklicken des Buttons „kostenpflichtig bestellen“ geben Sie eine verbindliche Vertragserklärung ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem technisch einwandfreien Eingang Ihrer Bestellung.

Ein verbindlicher Vertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung annehmen. Diese Annahme durch uns kann durch folgende Umstände erfolgen:

– Wir nehmen Ihre Bestellung durch eine gesonderte Annahmeerklärung oder Auslieferung der Ware binnen 7 Tagen an oder

– Sie nutzen unser Angebot und schließen Ihre Bestellung mit der Autorisierung der Zahlung über den Online-Zahlungsdienst PayPal oder durch Vorkasse (Abschluss der Zahlung entspricht Vertragsschluss) bzw. Genehmigung einer SEPA-Lastschrift oder Nachnahme ab.

– Bei dem Kauf digitaler Inhalte kommt ein verbindlicher Vertrag mit Absenden der Bestellung durch Sie zustande.

Der Vertragstext wird gespeichert und wird Ihnen zusammen mit den Bestelldaten und unseren AGB per E-Mail zugesendet. Sie können die AGB auch jederzeit hier einsehen.

 

II. Preise, Versandkosten

Für Bestellungen in unserem Internet-Shop gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Angebot aufgeführten Preise. Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Details zu den Versandkosten entnehmen Sie den Angaben im Shop. Ab einem Bestellwert von 20,- EUR ist der Versand an eine Anschrift innerhalb Deutschlands portofrei.

 

III. Widerrufsrecht für Verbraucher

Widerrufsrecht für Warenkauf im Internet

Nachfolgend erhalten Sie Informationen über die Voraussetzungen und Folgen des gesetzlichen Widerrufsrechts für Verbraucher bei Bestellungen im Internet. Eine über das Gesetz hinausgehende vertragliche Einräumung von Rechten ist hiermit nicht verbunden. Insbesondere steht das gesetzliche Widerrufsrecht nicht gewerblichen Wiederverkäufern zu.

———————————————————————————————-

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Basement Productions Weyhe
Joakim Schomaker
Fuhrenkamp 97
28844 Weyhe
E-Mail: info@mystic-mind.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
———————————————————————————————-

Ausnahmen zum Widerrufsrecht bei Warenkauf im Internet

Es existieren gesetzliche Ausnahmen vom Widerrufsrecht (§ 312g BGB), wobei wir uns vorbehalten, uns Ihnen gegenüber auf folgende Regelungen zu berufen:

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden, sowie bei Verträgen zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Gesetzliches Widerrufsrecht digitaler Inhalte

Digitale Inhalte im Sinne des nachstehend aufgeführten Widerrufsrechts für Verbraucher meint Daten, die in digitaler Form bereit gestellt werden, wie z.B. Musik oder Videos, unabhängig davon, ob auf sie durch Herunterladen oder Herunterladen in Echtzeit (Streaming) zugegriffen wird. Das sind z.B. unsere Musik-Angebote zum Download.

Für solche digitale Inhalte, die auf körperlichen Datenträgern (CD) geliefert werden, gilt die Widerrufsbelehrung zum Warenkauf, nicht jedoch für die direkten Download von digitalen Inhalten.

Folgen des Widerrufs

Im Falle eines Widerrufs haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Erlöschen des Widerrufsrechts bei digitalen Inhalten

Das gesetzliche Widerrufsrecht bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger (CD) befindlichen digitalen Inhalten erlischt, wenn wir mit der Ausführung des Vertrags begonnen haben, nachdem der Verbraucher

1. ausdrücklich zugestimmt hat, dass der Unternehmer mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt und

2. seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er durch seine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags sein Widerrufsrecht verliert.

 

Muster für das Widerrufsformular

Das zuvor erwähnte Muster-Widerrufsformular finden Sie nachstehend wiedergegeben. Sie müssen es nicht zwingend nutzen.

Muster-Widerrufsformular

 

IV. Zahlungen, Lieferung, Liefervorbehalt

Sie haben bei uns die Möglichkeit, wie folgt zu zahlen:

SEPA-Basislastschrift. (Die Zahlung erfolgt über SEPA-Basislastschriften per Einzug von Ihrem Bankkonto. Sie werden über das Datum der Kontobelastung auf unserer Rechnung informiert. Die Frist für Ihre Vorabinformation über das Datum der Kontobelastung (Pre-Notification-Frist) beträgt 7 Tage.)

PayPal. (Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter PayPal. Sie müssen dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise, wie Sie zur Seite des Zahlungsanbieters kommen, erhalten Sie beim Bestellvorgang. Ihr PayPal-Konto wird mit Ihrer Absendung der Bestellung belastet.)

Vorkasse: Bitte überweisen Sie den Gesamtbetrag Ihrer Bestellung innerhalb von 7 Tagen auf unser Konto. Die Kontodaten werden Ihnen in der Bestätigungsmail mitgeteilt, die Sie nach Abschluss Ihrer Bestellung erhalten.

Nachnahme: Bitte halten Sie den Rechnungsbetrag bereit; der Zusteller kassiert bei Lieferung in bar. Bei Nachnahme fallen zusätzlich 2,– EUR Nachnahmegebühren an, die direkt an den Paketzusteller zu entrichten sind. Nachnahme ist auch für Sendungen in folgende Länder möglich: Frankreich, Italien, Lettland, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Österreich, Portugal, San Marino, Schweiz, Spanien, St. Pierre und Miquelon, Türkei, Tunesien, Ungarn, Vatikanstadt. Hierbei fallen zusätzliche Kosten in Höhe von 4,50 EUR (zusätzlich zu den Portokosten für den Versand per Einschreiben) an.

Wir liefern bestellte Ware unverzüglich, spätestens aber innerhalb von 7 Tagen nach Eingang der Bestellung bzw. der Vorkassezahlung aus. Abweichende Lieferzeitangaben entnehmen Sie bitte den Angeboten. Die Verpflichtung zur Lieferung entfällt, wenn wir selbst nicht richtig und rechtzeitig beliefert werden und die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten haben. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware werden wir Sie umgehend unterrichten.

Wir nutzen die Deutsche Post und DPD (Dynamic Parcel Distribution GmbH & Co. KG) für den Versand Ihrer Bestellung. Sie erhalten von uns eine Nachricht, wenn die Ware unser Haus verlassen hat. Ist die Zustellung nicht möglich gewesen, erhalten Sie vom Transporteur eine entsprechende Nachricht.

 

V. Gewährleistung

Bei Mängeln der Ware besteht für den Kunden ein gesetzliches Mängelhaftungsrecht (Gewährleistung).

Wir legen Wert auf Ihre Kundenzufriedenheit. Bei Fragen oder Beschwerden können Sie sich jederzeit per Fax oder E-Mail an uns wenden. Wir bemühen uns, Ihr Anliegen möglichst schnell zu prüfen und werden uns umgehend bei Ihnen melden. Bei Beschwerden helfen Sie uns, wenn Sie uns möglichst genau den Gegenstand des Problems schildern. Sollten Sie auch binnen 14 Tagen keine Reaktion von uns erhalten, fragen Sie bitte nach. In seltenen Fällen können E-Mails in Spamfiltern bei uns oder bei Ihnen „hängen“ geblieben sein.

 

VI. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware unser Eigentum.

 

VII. Datenschutz

Details zur Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

 

VIII. Gerichtsstand, Teilunwirksamkeit, anwendbares Recht

Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten und mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts wird als Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten über diese Geschäftsbedingungen und unter deren Geltung geschlossenen Einzelverträge, einschließlich Wechsel- und Scheckklagen, unser Geschäftssitz vereinbart. Wir sind in diesem Fall auch berechtigt, am Sitz des Kunden zu klagen. Ein etwaiger ausschließlicher Gerichtsstand bleibt von vorstehender Regelung unberührt.

Bei Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Liefervertrages oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben die übrigen Bestimmungen weiterhin wirksam.

Für sämtliche Rechtsgeschäfte oder andere rechtlichen Beziehungen mit uns gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Kaufrecht (CISG) sowie etwaige sonstige zwischenstaatliche Übereinkommen, auch nach ihrer Übernahme in das deutsche Recht, finden keine Anwendung. Diese Rechtswahl schließt ein, dass dem Kunden mit gewöhnlichem Aufenthalt in einem der Staaten der EU oder der Schweiz der gewährte Schutz, der sich durch zwingende Bestimmungen des Rechts dieses Staates ergibt, nicht entzogen wird.

 

Stand 2017

suprcomonlineshop

 Einloggen

 |Ausloggen

 | Adminbereich| Ausloggen

suprS